Niederlage zuhause gegen Kestenholz

Unser Eins verliert das erste Heimspiel der Saison nach vielen Toren mit 3:5. Bei schönstem Wetter und zahlreichen Matchbesuchern (herzlichen Dank an die vielen Gäste aus Kestenholz) entwickelte sich ein intensiver Schlagabtausch mit dem besseren Ende für das Gästeteam.

Kestenholz ging schon früh in Führung und konnte danach die Führung ausbauen. Samuel Fink gelang quasi mit dem Pausenpfiff noch der Anschlusstreffer für das Heimteam. Die 2. Hälfte fing leider gleich wieder mit einem Rückschlag an, auf welchen jedoch postwendend das zweite Tor unseres Eins nach einem Freistoss-Tor durch Philippe Wehrli folgte. Aufgrund unseres ungenügenden Defensivverhaltens kam der FC Kestenholz ziemlich einfach zu 2 weiteren Treffern, welche die Vorentscheidung bedeuteten. Der erneute Freistoss-Treffer durch Philippe Wehrli war dann lediglich Resultat-Kosmetik. Wir gratulieren Kestenholz zum verdienten Auswärtssieg. Unser Fanion-Team gab trotz 5 Gegentreffern nicht auf – allerdings müssen unsere Jungs die Eigenfehler abstellen, um sich in den nächsten Spielen mit Punkten belohnen zu können. Kopf hoch – allez Rosières!

Vielen Dank nochmals an die zahlreiche Unterstützung der Zuschauer und für die sagenhaften 171 Matchbälle, welche auf dieses Spiel hin gespendet wurden! MERCI!

FCW – FC Kestnholz: 3:5

Teilen und Liken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code