Bericht zur 95. Generalversammlung des FCW

Am Freitag, 09.09.2022, fand die 95. Generalversammlung des FCW statt. Unser Präsident, Christoph Fink, begrüsste 57 Vereinsmitglieder im Gasthaus zum Schlüssel in Aedermannsdorf.

Die Mitglieder wurden wie üblich mit der Einladung zur Generalversammlung im Vorfeld über die Traktanden und wichtigsten Themen informiert. Insbesondere der Jahresbericht der Vereinsleitung und die Erläuterungen zur Jahresrechnung und dem Budget wurden ausführlich in der Broschüre für die Mitglieder aufbereitet. So erstaunt es nicht, dass dank dieser Vorbereitungsarbeiten die Generalversammlung sehr speditiv über die Bühne gebracht werden konnte und sich die Vereinsmitglieder schnell dem kulinarischen Teil zuwenden konnten.

Die Generalversammlung dachte mit einer Schweigeminute an die verstorbenen Ehrenmitglieder Mathé Fluri, Josef Saner und Walter Ernst.

Im Anschluss wurden die neuen Vereinsmitglieder mit einen kräftigen Applaus in der FCW-Familie willkommen geheissen und der Jahresbericht, die Jahresrechnung sowie der Revisorenbericht wurden ohne Einwände genehmigt. Zudem wurde das Budget 2022/2023 vorgestellt und erläutert.

Christoph Fink informierte die Mitglieder, dass er noch für 1 Jahr das Präsidium übernehmen werde. In der Vereinsleitung kommt es ansonsten zu einer Veränderung: Sascha Müller wird die Leitung Kinderfussball abgeben. Ansonsten bleibt die Vereinsleitung inkl. Rechnungsrevisoren unverändert bestehen.

Bei den Ehrungen wurden Fabian Furrer (10 Jahre), André Dietschi (10 Jahre) und Christoph Fink (15 Jahre) für die langjährige Vorstandstätigkeit geehrt. Sandro Dietschi und Walter Gamarra sind 5 Jahre als Schiedsrichter für den FCW im Einsatz. Zudem bedankte sich der Verein bei Philipp Fink (5 Jahre) und Matthias Roth (30 Jahre) für den langjährigen Einsatz in der Sportplatzkommission. MERCI!

Mit einem Ausblick auf das Jahresprogramm 2022/2023 und einem grossen Dank an die Einwohnergemeinde Welschenrohr, der Supportervereinigung, allen Trainern und Betreuern von Aktiv- und Juniorenteams, dem Hüttli-Team und allen Funktionären, Sponsoren, Mitgliedern und Fans wurde die 95. Generalversammlung mit grossem Applaus beendet! Allez Rosières!

Teilen und Liken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code