NeuRemo von Flüe übernimmt ab Saison 2017/18

Remo von Flüe

Ab der Saison 2017/18 wird Remo von Flüe das Traineramt der 1. Mannschaft übernehmen.

Mit ihm zusammen findet auch Patrik Noll den Weg ins Thal. Er wird als Assistent und Torhütertrainer amten.

In der Rückrunde wird Remo von Flüe ad Interim die 1. Mannschaft des FC Riedholz führen, bevor er Anfang Juli seine Tätigkeit in Welschenrohr aufnimmt.

Es freut uns mit Remo und Patrik ein junges und hungriges Trainergespann in Welschenrohr begrüssen zu dürfen.

Patrik Noll

(04.01.2017)

Juniorenlager 2017

Hier gehts zum Flyer >>>

Eishockeyspiel der 1. Mannschaft - Stimmungsbericht

Bericht und Fotos

Neu
Raiffeisenbank neuer Co-Sponsor
03.01. -

Seit mehreren Jahren unterstützt uns die Raiffeisenbank Dünnerntal – Guldental mit Sponsoringbeiträgen im Bereich Junioren/-Innen, wie auch bei der Festgestaltung und bei den Aktiv-Mannschaften. Wir konnten nun die Raiffeisenbank Dünnerntal – Guldental als Co-Sponsor des FC Welschenrohrs gewinnen.

Der FCW sucht Schiedsrichter Schiedsrichter gesucht

Eine anspruchsvolle aber für den FCW wichtige Aufgabe. Der FCW ist auf der Suche nach geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten für das Amt als Fussballschiedsrichters.
Eine Aufgabe und ein Hobby das viel Eigenständigkeit und Abwechslung mit sich bringt, bei welchem auch noch ein Verdienst möglich ist.
Bei Interesse meldet euch beim Verantwortlichen
Tobias Beeler unter 0793308720

Fussball beim FCW
Teamgeist, Kameradschaft, Bewegung, Respekt ...

...sei es Mädchen oder Knaben; alle können Sie den Fussballsport beim FCW ausüben.

Remo Christ - Juniorenverantwortlicher

Gerne können Sie sich beim unserem Juniorenverantwortlichen Remo Christ informieren.

Remo Christ
Tel.: 079 782 16 71
christ_remo@hotmail.com

 
Ende des Engagments von Christoph Büschi
30.11. - „Bereits vor Wochen hat der Trainer der 1. Mannschaft, Christoph Büschi, der Vereinsführung mitgeteilt, dass er als Trainer der 1. Mannschaft per Ende der laufenden Saison aufhören wird.

Mit ihm werden auch seine Assistenten Reto und Daniel Fink ihre Arbeit für das Team beenden. Die aktive Suche des Trainer sowie die Assistentenposten ist bereits in vollem Gange und wir hoffen möglichst zeitnah die Nachfolge regeln zu können.“